loader image

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Artisdo (Bereich:Webdesign & Co.)

Artisdo ist ein Service von Yasin Islek – Artisdo (nachfolgend „Anbieter“ genannt). Mit dem Vertragsabschluss als Artisdo-Artist (nachfolgend „Artist“ genannt) bei Artisdo akzeptieren Sie die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) für die Nutzung der Dienste von Artisdo.

 1. Allgemeines

1.a) Ein Vertrag zwischen dem Anbieter und dem Artist kommt durch die Online-Bestellung, die anschließend getätigte Bezahlung des Auftrages, sowie die Auftragsbestätigung durch den Anbieter zustande.

1.b) Mit dem Abschluss des Vertrages bestätigt der Artist, dass er sich über den ‘Website Ratgeber‘ zu seiner Webpräsenz / Homepage / Website / Webseite (die wir dem Artist, unter https://marketing.artisdo.com/website-ratgeber/, zur Verfügung gestellt haben) informiert hat.

1.c) Es bestehen keine mündlichen Nebenabreden zu diesem Vertrag.

1.d) Das Mindestalter für die Wahrnehmung der Dienste von Artisdo beträgt sechszehn (16) Jahre.

1.e) Das Recht, Leistungen umzugestalten, zu erweitern, zu entfernen und Verbesserungen vorzunehmen, wenn diese, zum Beispiel, notwendig erscheinen, dem technischen Fortschritt dienen und/oder um Missbrauch zu verhindern, bleibt dem Anbieter vorbehalten. Durch die Aktualisierungen und/oder Änderungen können (eventuell), das Erscheinungsbild oder jeweilige Funktionen der Artisdo-Webseiten, sowie der Künstler-Webseiten verändert werden. Diese Aktualisierungen und/oder Änderungen wird der Anbieter nur vornehmen sofern der Anbieter aufgrund gesetzlicher Vorschriften hierzu verpflichtet ist oder diese für den Artisten zumutbar sind. Ändern sich die technischen, rechtlichen oder kommerziellen Rahmenbedingungen so, dass dem Anbieter dadurch die vertragsgemäße Leistung hinsichtlich eines Teils des Angebots oder des gesamten Angebots wesentlich erschwert wird, kann der Anbieter die angebotenen Dienste ändern, einstellen und/oder nur gegen eine erhöhte Vergütung weiter anbieten.

1.f) Änderungen dieser AGB oder der Inhalte des bestehenden Vertrages werden dem Artist schriftlich bekanntgeben, wenn der Artist der Änderung(en) nicht binnen zwei Wochen (14 Tagen) nach Zugang der Änderungsmitteilung in Schriftform widerspricht, gilt die Einverständnis zur Änderung als erteilt bzw. gilt die Änderung als genehmigt.

2. Domainregistrierung, -kündigung & Providerregelungen, -wechsel

2.a) Es wird vom Anbieter keine Gewähr für eine vom Artist gewünschte Webadresse ( z.B. www.[artistenname].com ) übernommen. Auch für den Fortbestand dieser Adresse, kann der Anbieter keine Haftung übernehmen, insbesondere wenn ein Dritter dem Artist die Nutzung untersagt und/oder der Artist durch die Verletzung von Schutzrechten diesen Namen oder Künstlernamen nicht nutzen darf Eine Verletzung des Rechts auf Namensnennung berechtigt den Anbieter zum Schadensersatz.

2.b) Ob eine bestimmte Domain noch frei ist, bezieht sich nur auf den Zeitpunkt der Auskunftseinholung, und erfolgt nur auf den Angaben Dritter (z.B. PlugIns), es dient lediglich zur Auskunft und ohne Gewähr des Anbieters.

2.c) Der Anbieter ist bei der Beschaffung und/oder Pflege von Domains im Verhältnis zwischen dem  Artist und der jeweiligen Organisation der Domain-Vergabe („REGISTRAR“)  lediglich als Vermittler tätig. Die Verwaltung & Registrierung der Top-Level-Domains wie z. B. „*.com“, „*.uk“, „*.de“ unterliegt verschiedenen (hauptsächlich nationalen) Organisationen, mit ihren jeweiligen eigenen Registrierungsbedingungen & -richtlinien für die Vergabe der Domains (die im Internet bei der jeweiligen Vergabestelle abgerufen werden können), die Bestandteil des Vertrages sind. Neben dem Namen, umfasst die Registrierungsbedingung eine ladungsfähige Postanschrift (kein Postfach oder keine anonyme Adresse) sowie eine Telefonnummer  und eine E-Mail-Adresse. Zur Domainregistrierung müssen die richtigen und vollständigen Daten des Domaininhabers („REGISTRANT“) und des administrativen Ansprechpartners („ADMIN-C“) angegeben werden, hierzu ist der Artist verpflichtet. Der Anbieter ist der technische Ansprechpartner.

2.d) Der Artist verpflichtet sich bei Änderungen seiner Daten, die neuen Daten unverzüglich an den Anbieter mitzuteilen und diese online zu aktualisieren.

2.e) Nach Vertragsabschluss wird der Anbieter die Möglichkeit der gewünschten Domain beim zuständigen REGISTRAR bereitstellen, jedoch erst nach Zahlung der für die Registrierung vereinbarten Entgelte, wird die Aktivierung einer Domain durch den Anbieter zugelassen. Auf die Domain-Vergabe durch die jeweilige Organisation hat der Anbieter keinen Einfluss.

2.e) Dafür, dass die jeweilig beantragten Domains dem Artist zugeteilt werden und/oder zugeteilte Domains frei von Rechten Dritter sind und/oder auf Dauer Bestand haben, übernimmt der Anbieter keine Gewähr. Die Domain ist dem Artist zugeteilt, erst durch die Eintragung bzw. Registrierung in der Datenbank des REGISTRARS.

2.f) Der Artist versichert, dass er vor der Beantragung einer Domain überprüft hat, dass es keine Rechtsverletzung in Bezug auf die Domain gibt (z. B. Keine Rechte Dritter vorliegen und/oder gegen geltendes Recht verstößt).

2.g) Nach der Registrierung bei dem jeweiligen REGISTRAR ist eine Änderung der beantragten Domain ausgeschlossen.

2.h) Der Artist kann eine andere Domain wählen, falls die zu beantragende Domain bis zur Weiterleitung der Beantragung an den REGISTRAR bereits anderweitig vergeben worden ist. Bei einem Providerwechsel, gilt dies allerdings nicht, wenn der bisherige Provider den Providerwechsel ablehnt. In so einem Fall muss der Artist für die Freigabe der Domain durch den bisherigen Provider sorgen oder eine zusätzliche entgeltpflichtige Domain über den Anbieter beantragen. Der Artist hat keinen Anspruch auf Beantragung einer unentgeltlichen Ersatzdomain beim Anbieter, falls durch Domainstreitigkeiten einzelne Domains gekündigt werden, der Artist muss selbst dafür Sorge tragen, dass er mit dem bisherigen Provider übereinkommt.

2.i) Der Artist kann jederzeit unter Einhaltung der jeweiligen Bedingungen der jeweiligen Vergabestelle und dieser AGB mit all seinen Domains (die über den Anbieter registriert wurden) zu einem anderen Provider wechseln. Vorausgesetzt der Provider bietet die entsprechenden Top-Level-Domains, technischen Anforderungen, etc. an. Durch solch einen Wechsel wird das bestehende Vertragsverhältnis zwischen dem Artist und dem Anbieter nicht berührt, dafür ist eine ausdrückliche Kündigung oder ein ausdrücklicher Wechsel der Pakete erforderlich.

2.j) Domain-Kündigung, Providerwechsel, Domain-Löschung, etc. (also alle Erklärungen der Domains betreffend) bedürfen der Textform.

2.k) Falls der Providerwechsel z. B. durch den Artist oder den neuen Provider zu spät veranlasst wurde oder die für die Zustimmung notwendigen Voraussetzungen nicht erfüllt sind, und der Anbieter somit dem Providerwechsel (KK-Antrag) des neuen Provider des Artists nicht rechtzeitig stattgeben kann, ist der Provider ausdrücklich dazu berechtigt, die gekündigte Domain zum Kündigungstermin bei der jeweiligen Vergabestelle löschen zu lassen („CLOSE“). Der Anbieter behält sich vor, KK-Anträgen erst statt zu geben, wenn sämtliche unbestrittenen offenen Forderungen des Artists beglichen sind.

2.l) Wenn der Artist die Rechte an einer für ihn registrierten Domain verliert, ist der Artist verpflichtet, dem Anbieter dies unverzüglich mitzuteilen.

2.m) Die Erstellung einer Website unter einer Subdomain wird wie eine neue Website gehandhabt, es fällt lediglich eine Subdomaingebühr und Erstellungsgebühr an und muss neu zusätzlich an den Anbieter entrichtet werden. Weitere Informationen dazu auf der Website des Anbieters.

3. Vertragsgegenstand & Leistungen

3.a) Die programmierten und gestalterischen Leistungen werden nach Vorgaben des Artists (jene er in unseren Formularen bei der Bestellung angegeben hat) erbracht.

3.b) Die Vertragslaufzeit zwischen dem Anbieter und dem Artist, richtet sich nach den angegebenen Bestelldaten. Mit der Zahlung der Erstellungsgebühr (die sich nach den gewählten Leistungsoptionen bzw. Zahlungsrhythmen richtet) beginnt der Auftrag zur Erstellung der Künstler-Homepage und die Vertragslaufzeit der jeweiligen Leistungen bzw. des Leistungspakete, diese wird mit der ersten Rechnung bestimmt.

3.c) Die schnelle Fertigstellung, sowie Erfolg & Qualität, der Webseite (sowie eventueller Zusatzleistungen), sind stark von der Mitwirkung des Artists abhängig (z.B. pünktliche Bereitstellung des Contents wie Biographie, pünktliche Zahlung, etc.). Damit für beide Seiten ein schneller Ablauf gewährleistet werden kann, sollte bzw. muss der Kunde benötigte Informationen und Daten umgehend nach Erhalt der Benachrichtigung vom Anbieter, oder über den „Backstage“ Bereich oder per E-Mail an auftrag@artisdo.com dem Anbieter zukommen lassen. Falls eine Zusatzleistung oder die Künstler-Homepage aufgrund vom Artist zu vertretenden Umständen nicht oder nicht pünktlich fertig gestellt werden kann, hat dies weder auf die Zahlungspflicht, noch auf den Vertragsbeginn des Artists, einen Einfluss. Der Artist hat das Recht, den ersten Entwurf der Künstler-Homepage, ein zweites mal überarbeiten zu lassen, dies ist inklusive in dem gewählten Website Paket, jede weitere Revision bzw. Überarbeitung/Entwurf, würde als neuer Auftrag entgegen genommen werden müssen.

3.d) Für den Content (Inhalt) der Internetseiten ist allein der Artist verantwortlich. Der Artist muss selbst das Recht besitzen, die Werke zur Eigenwerbung nutzen zu dürfen. Falls der Artist z. B. wünscht, dass beispielsweise, ein Bild seinem Wunsch nach bearbeitet/geschnitten, oder Inhalte extern übersetzt werden, bleibt die nachträgliche Überprüfung und die Absegnung des erteilten Auftrages und somit die Haftung für diese Inhalte allein beim Artist. Siehe dazu unter: https://marketing.artisdo.com/website-ratgeber/.

3.e) Die Webseite/n darf/dürfen keine urheberrechtsverletzenden und/oder rechtswidrigen Inhalte beinhalten. Bei Verstößen hiergegen sind wir berechtigt, die Verbindung zum Internet fristlos zu lösen und/oder die Seite offline zu setzen oder zu entfernen. Wir sind befugt, die Künstler-Homepage des Artists vom Internet zu nehmen (gegebenenfalls bis zur Klärung), falls wir von einem Dritten angezeigt werden, aufgrund rechtswidrigen Inhalten oder Handlungen, des Artists oder z. B. durch irreführende Angaben, Rechte Dritter, etc. Der Artist bleibt trotz dessen zur Zahlung verpflichtet.

3.f) Sofern ein Leistungspaket (wie z.B. die Hosting Pakete) oder eine Zusatzleistung eine E-Mail Funktion enthält, richtet sich die maximale Empfangsgröße, Speichergröße, etc. nach dem gebuchten Leistungspaket. Der Artist ist selbst verantwortlich für alle von ihm bzw. durch seine, mittels Zugangskennung, produzierten Inhalte (z. B. E-Mails, Maillinglisten, etc.).

3.g) Sofern ein Leistungspaket gebucht wurde (wie z. B. die Webpflege-Pakete), die Updates beinhalten, ist der Anbieter bemüht, die Änderungen schnellstmöglich durchzuführen, die Bearbeitungszeit hängt jedoch vom Aufwand und Änderungsaufkommen ab, in der Regel beträgt die Bearbeitung 5 Werktage, diese kann aber nach Art und Umfang des Services bzw. Auftrages variieren bzw. abweichen. Auch wenn der Anbieter den Anspruch hat, im Rahmen der Leistungspakete, sämtlichen Änderungswünschen nachzukommen, besteht dieser Anspruch nicht seitens des Artists. Im Zweifel liegt die Entscheidung, ob eine Änderung im Rahmen des Leistungspaketes vorgenommen werden kann, beim Anbieter. Eine Umstrukturierung, oder Neugestaltung (Redesign), oder vollständige Umgestaltung, oder ein Neuaufbau der Website ist nicht Teil der Serviceleistungen und kann nur kostenpflichtig separat in Auftrag gegeben werden.

3.h) Sofern ein Leistungspaket gebucht wurde (wie z. B. die Privacy Pakete), die, die Privatsphäre des Artists bewahren soll, kann z. B. der Anbieter als Agentur fungieren und so die Post des Künstlers entgegennehmen, dadurch würde der Anbieter im Impressum die Anschrift des Sitzes des Anbieters eintragen. Die Post wird jedoch lediglich (als c/o Artisdo Agency) entgegengenommen und (je nach Leistungspaket) einmal oder mehrmals die Woche an den Künstler weitergeleitet (die Portokosten werden, falls nicht im Leistungspaket anders angegeben, dem Artist, auf seine nächste Rechnung zugerechnet). Der Anbieter wird, sofern nicht explizit anders schriftlich festgehalten, die Post des Artists nicht öffnen. Desweiteren ist der Artist, auch in diesem Fall, (trotz der Anschrift des Anbieters im Impressum,) weiterhin für die Haftung seiner Künstler-Seite verpflichtet. Der Anbieter übernimmt bei der Erbringung dieser Leistung keinerlei Gewähr oder Haftung, weder für die Post, etc., noch für den Content (Inhalt) der Webseite des Artists. Mehr Informationen unter: https://marketing.artisdo.com/website-ratgeber/. Der Artist darf nicht eigenständig, ohne vorherigen Abschluss eines Privacy Paketes, die Anschrift oder sonstige Angaben des Anbieters, im Impressum seiner Künstler-Webseite eintragen, tut der Artist dies, so kann der Anbieter, den Vertrag mit dem Artist fristlos kündigen, seine Künstler-Website vom Internet lösen und eine Vertragsstrafe in Höhe von 50.000 € einfordern. Von der Nutzung dieses Dienstes sind alle Webseiten, Veröffentlichungen, Blogs, etc., die primär der Vermittlung und/oder der Werbung für politische oder religiöse Ansichten aller Richtungen dienen, ausdrücklich ausgeschlossen. Der Anbieter behält sich das Recht vor, in solchen Fällen, nach eigenem Ermessen zu entscheiden und die Leistung gegebenfalls zu verweigern. Um die Leistung entgegennehmen zu können, muss der Artist sich, als Privatperson mit seinem gültigen Personalausweis, oder als Gewerbetreibende, Selbstständiger, Freiberufler, mit einer gültigen Gewerbeanmeldung bei uns identifizieren. Weitere Informationen zur Privacy sind auf der Webseite des Anbieters.

3.i) Der Artist ist damit einverstanden, dass seine Rechnung auf elektronischem Wege (z. B. per E-Mail) übermittelt wird. Die Rechnung ist ohne Unterschrift gültig.

3.j) Die vorläufig erstellte/n Testseite/n von Artisdo können unter Umständen z. B. unter einer Subdomain (wie bspw. www.testseite.artisdo.com) veröffentlicht werden. Der Artist ist nicht dazu berechtigt, eine extern gehostete Domain auf seine Artisdo-Testseite umzuleiten bzw. die Artisdo-Test-Webseite in einer externen Webseite anzuzeigen (z.B. per Iframe).

3.k) Zur Leistungserbringung hat der Anbieter das Recht, sich jederzeit und in beliebigem Umfang Dritter zu bedienen.

3.l) Der Anbieter entscheidet nach eigenem Ermessen, welche Mitarbeiter er einsetzt. Die Erbringung und/oder Produktherstellung der einzelnen Teilleistungen oder Dienstleistungen insgesamt an Dritte zu übertragen, und somit auch alle hierfür erforderlichen Informationen, ist dem Anbieter gestattet.

3.m) Der Urheber der Werke (wie z.B. des Designs seiner Website, Logos) [nicht des Contents (Inhalts)] bleibt der Anbieter. Die Bearbeitung, Verwertung, Vervielfältigung und gewerbsmäßige Verbreitung der Werke ist nur mit Einverständnis des Anbieters als Urheber zulässig. Desweiteren ist es dem Anbieter gestattet, das Logo bzw. die Kennzeichnung des Artists und Abbildungen der erbrachten Leistungen (z.B. Screenshots), räumlich und zeitlich unbeschränkt zur Eigenpromotion z. B. auf der Website des Anbieters als Referenz zu nutzen bzw. einzubinden, sofern nicht anders in Schriftform festgehalten. Wir behalten uns sämtliche Eigentums-, Urheber- und sonstige Schutzrechte für von uns erstellte Werke der ‚Artisdo Extras‘ vor, dies betrifft z. B. Entwürfe, Konzepte, Software, Plug-Ins, Applikationen (Apps), grafische Darstellungen, Logos, Texte, Bilder, bewegte Bilder, Audio, Videos (z. B. „About Me“ Interviews, Artist Card,…), etc. [ausgeschlossen sind die vom Artist gestellten Werke bzw. der Content], diese dürfen nur mit unserer schriftlichen Zustimmung Dritten zugänglich gemacht,  verwendet, verändert oder genutzt werden, der Artist hat lediglich das Recht der Nutzung zur Eigenpromotion (Selbstvermarktung) bzw. Bewerbung/Audition/Casting, nicht zur kommerziellen Nutzung.

3.n) Der Anbieter bietet zusätzlich zu seinen Produkten die sogenannten Artisdo Extras, der Artist hat die Möglichkeit, diese entgegenzunehmen, diese sind allerdings kein Bestandteil des Vertrages, sondern lediglich eine Zusatzoption. Die Produktion und Fertigstellung der Artisdo Extras, wie das „About Me“ Interview ist losgelöst von der Erstellung und Fertigstellung der Künstler Homepage. Dies bedeutet, dass die Künstler-Homepage unabhängig von den Artisdo Extras erstellt wird, und diese erst später auf die Künstler-Homepage eingebunden werden können.

3.o) Die Produktion und Fertigstellung der Artisdo Extras, wie das „About Me Interview“ sind abhängig, von dem Artisten. Die „About Me“ Interviews z. B. werden mehrmals im Jahr, in den von Artisdo ausgewählten Orten wie bspw. Studios, privaten Einrichtungen, Büros, Kooperationspartnern, etc. produziert bzw. aufgenommen. Der Anbieter wird den Artist darüber informieren, wann und wo die nächste/n Aufnahme/n statt finden wird/werden. Es ist im Interesse des Artists, den Termin wahrzunehmen, sofern der Artist den Termin bzw. die Termine nicht wahrnimmt, erlischt der Anspruch des Artists auf einen bzw. mehrere bzw. alle Artisdo Extras..

3.p) Auf der Webseite oder den Webseiten des Artists, darf, sofern nicht anders schriftlich vereinbart, der Anbieter Urheberkennzeichnungen platzieren. Der Artist darf Urheberkennzeichnungen des Anbieters nicht entfernen, verändern oder unkenntlich machen. Der Anbieter wird bei der Gestaltung und Platzierung berechtigte Belange berücksichtigen.

3.q) Auf der Webseite oder den Webseiten des Artists, darf, sofern nicht anders schriftlich vereinbart, Werbung (wie. z. B. Tickets für Shows, Werke, etc. des Künstlers) eingeblendet bzw. geschaltet werden. Der Artist ist nicht berechtigt, die platzierte Werbung zu bearbeiten, zu entfernen oder zu verdecken. Der Anbieter wird bei der Gestaltung und Platzierung berechtigte Belange berücksichtigen.

3.r) Der Anbieter bietet dem Artist verschiedene Leistungspakete, wie z.B. die Artisdo-Starter-Pakete, etc. Die Übersicht mit den jeweiligen aktuellen Leistungspaketen sind im Webdesign Bereich unter: https://marketing.artisdo.com/preise.

3.s) Artisdo bietet dem Artist ebenfalls den „Backstage“ Bereich an, damit können Artisten ihre eigene Künstler Webseite editieren. Damit ist der Artist in der Lage, selbstständig den Content seiner Künstler-Website hochzuladen, ändern, bearbeiten oder zu entfernen. Dies beinhaltet auch die Texte, wie z. B. im Impressum.

4. Vertragslaufzeit, -kündigung, -änderungen

4.a) Der Vertrag der jeweiligen Pakete hat eine Mindestlaufzeit von zwölf (12) Monaten und verlängert sich jeweils um zwölf (12) Monate, wenn der Vertrag nicht drei (3) Monate vor Ende der jeweiligen Laufzeit gekündigt wird, sofern sich nicht etwas anderes aus der jeweiligen Leistungsbeschreibung ergibt.

4.b) Die Kündigung muss folgende Kundendaten beinhalten: ARTIST-NR., Vor- und Nachname des Registrierten Artisten, Anschrift, E-Mail, Telefon-NR., das Kündigungsdatum und Unterschrift (Kündigungsvorlage unter www.artisdo.com/formulare). Die Kündigung kann per Post oder per E-Mail eingereicht werden. Per E-Mail, muss die E-Mail von der E-Mail-Adresse, die der Artist auf seiner Artisdo-Webseite als Kontaktadresse hinterlegt hat, an folgende E-Mail Adresse gesendet werden: kuendigung@artsido.com.

4.c) Es ist dem Anbieter gestattet, ohne Angabe von Gründen, das Vertragsverhältnis, mit einer Frist von drei (3) Monaten, einseitig zu kündigen. In diesem Fall, können die im voraus bezahlten Entgelte anteilig zurückerstattet werden.

4.d) Im Fall einer Kenntnisnahme einer Nichtbeachtung der Verpflichtungen des Artists, kann die Kündigung fristlos erfolgen. In diesem Fall, können für den Artist selbst, sowohl zivil- als auch strafrechtliche Folgen nach sich gezogen werden, eine Anteilige Zurückerstattung der im Voraus bezahlten Entgelte würde somit auch nicht erfolgen.

4.e) Sofern die Entgelte nicht gezahlt werden, ist der Anbieter berechtigt, die Artisdo-Zugänge zu sperren und/oder die Webseite des Artists offline zu setzen bzw. vom Netz zu trennen. Der Anbieter wäre in diesem auch berechtigt die Domain des Artists bei der jeweiligen Vergabestelle löschen zu lassen („CLOSE“). Dadurch, dass der Artist diese AGB akzeptiert, erteilt er dem Anbieter ausdrücklich die Vollmacht, zu solch einer Kündigungserklärung.

4.f) Das Vertragsverhältnis bleibt, bei Kündigung zusätzlich gewählter Optionen, im Übrigen unberührt.

4.g) Sobald das Vertragsverhältnis mit dem Anbieter beendet wurde, ist der Anbieter, nicht mehr zur Erbringung der vertraglichen Leistungen verpflichtet. Sämtliche auf dem Server befindliche Daten des Artists, einschließlich in den Postfächern befindlicher E-Mails, kann der Anbieter nach Beendigung des Vertragsverhältnisses, löschen bzw. löschen lassen.

4.h) Es ist nicht möglich, die komplette Webseite auf den Server eines Drittanbieters zu übertragen. Es liegt daher in der Verantwortung des Artists, die Daten rechtzeitig zu sichern und zu speichern.

4.i) Der Artist berechtigt den Anbieter ebenso, die Domains des Artists, die nicht zu einem neuen Provider übertragen wurden, nach Beendigung des Vertragsverhältnisses, bei der jeweiligen Vergabestelle löschen zu lassen („CLOSE“).

4.j) Das Design, der Stil und das Geschmacksmuster, der von Artisdo erstellten und bereitgestellten Artisdo-Webseiten sind geistiges Eigentum von Artisdo und dürfen so (auch nach Kündigung) nicht, ohne eine ausdrücklich schriftlich festgehaltene Zustimmung, gespeichert, übernommen, kopiert oder vervielfältigt werden und/oder auf einem fremden Server weiter zu nutzen.

5. Zahlung

5.a) Die Rechnungen erfolgen (je nach Zahlungsrhythmus) üblicherweise entweder zum Anfang des Monats oder zur Mitte eines Monats.

5.b) Der Artist hat, falls verfügbar, verschiedene Zahlungsoptionen bzw. Zahlungsrhythmen zur Auswahl,  die aktuellen Zahlungsoptionen sind auf der Homepage des Anbieters zu finden.

5.c) Beträge unter Euro 100,00 € pro Jahr werden grundsätzlich, jährlich im Voraus berechnet, ausgenommen hiervon ist die Anzahlung, sofern schriftlich nicht anders festgehalten, muss in der Regel eine Anzahlung mindestens 200,00 € erfolgen, damit der Anbieter die gewünschte Künstler-Homepage erstellt. Auf die bereits gezahlte Anzahlung, hat der Artist auch bei einer sofortigen bzw. fristlosen Kündigung oder einem Widerruf keinen Anspruch mehr, dies bleibt als Aufwandsentschädigung beim Anbieter, für die bis dato angefallenen Kosten und den Aufwand, die dem Anbieter durch den Auftrag entstanden sind.

5.d). Der Artist akzeptiert, dass der Anbieter erst dann mit der Erstellung der Homepage, dem Anlegen der Domains und des Hostings beginnt, sobald, die Anzahlung erfolgt ist und der Artist das Formular ausgefüllt eingereicht, sowie den Content bereitgestellt hat.

5.e). Der Artist akzeptiert, dass der Anbieter sich Dritter bedienen kann, um z.B. buchhalterische Dienste, etc. in Anspruch zu nehmen.

5.f) Der Anbieter ist berechtigt, die Preise bei Dauerschuldverhältnissen, jederzeit nach schriftlicher Vorankündigung mit einer Frist von sechs (6) Wochen zu erhöhen.

5.g) Die Rechnungen sind sofort und ohne Abzug fällig. Der Artist kommt nach Zugang der Rechnung, nach Ablauf von zwei (2) Wochen automatisch in Verzug, ohne, dass es einer Mahnung bedarf.

5.h) Falls eine Ratenzahlung vereinbart wurde, gilt grundsätzlich, dass die jeweilige Restforderung sofort fällig wird, wenn der Artist, länger als vierzehn (14) Tage in Zahlungsrückstand ist. Aus Kulanz, kann der Anbieter, auch anders entscheiden.

5.i) Der Anbieter ist, im Verzugsfall, die Künstler-Homepage des Artists, (auch etwaiger Kunden eines Wiederverkäufers) sofort zu sperren.

5.j) Der Anbieter behält sich das Recht vor, wenn der Artist im Verzug ist, weitere Leistungen bis zum Ausgleich des offenen Betrages nicht auszuführen und hieraus entstandene Kosten an den Artist weiterzugeben.

5.k) Bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Artists kann der Anbieter, eine Aufwandsentschädigung und/oder Schadenersatzansprüche geltend machen.

6. Allgemeine Pflichten vom Artist, Persönliche Daten, Wahrung Rechte Dritter, Haftung, Verwertungs- & Lizenzrechte

6.a) Der Artist versichert, dass die eingetragenen persönlichen Daten vollständig und wahrheitsgemäß sind. Der Artist ist dazu verpflichtet, seine persönlichen Daten ständig auf einem aktuellen Stand zu halten. Desweiteren erklärt sich der Artist damit einverstanden, dass seine Daten bei dem Anbieter registriert und ebenfalls elektronisch gespeichert werden.

6.b) Die Arbeitsaufträge werden zur Abnahme bzw. zur Teilabnahme vom Anbieter bereitgestellt. Sobald der Artist hierüber benachrichtigt wurde muss der Artist bei der Abnahme (innerhalb von maximal acht (8) Werktagen), seine Beanstandungen (sofern vorhanden), schriftlich, in Textform (§126b BGB) erklären, andernfalls gilt der Auftrag bzw. das Projekt als abgenommen.

6.c) Dem Artist kann bei bestimmten Leistungen eine Benutzerkennung und ein Kennwort mitgeteilt werden. Der Artist verpflichtet sich, Benutzerkennung und Kennwort geheim zu halten um einen Missbrauch durch unbefugte Dritte zu vermeiden. Der Artist allein ist verantwortlich oder haftbar für jegliche Handlungen, die unter Missbrauch oder Verwendung des Kennwortes und/oder der Benutzerkennung erfolgen. Dies gilt insbesondere für Leistungen im Website-Bereich, wenn der Artist selbst oder eine von ihm beauftragte Person Änderungen vornimmt, die rechtliche, wirtschaftliche oder technische Folgen haben (kann). Eine Gewährleistung oder Haftung durch den Anbieter besteht insoweit nicht.

6.d) Die Impressumspflicht liegt beim Artist. Sämtliche durch Geschäftsform, Tätigkeit und/oder sonstige Regelungen bedingte Impressumsangaben einschließlich eventueller Änderungen, hat der Artist sicherzustellen und wahrheitsgemäß alle nötigen Daten bezüglich des Impressums, in schriftlicher Form, für die Unterlagen des Anbieters, an den Anbieter zu kommunizieren/einzureichen. Falls der Artist wünscht, kann auf Wunsch des Artists (nach Erbringung der Kundendaten des Artists), der Anbieter bei der Erstellung der Künstler-Homepage, einmalig, auf einen kostenlos vorgefertigten Impressums-Muster oder Impressumgenerator wie z. B. den Generator von https://www.e-recht24.de zurück greifen und so das Impressum für die Künstler-Homepage des Artists erstellen, die Erstellung des Impressums erfolgt ohne Gewähr. Der Anbieter übernimmt auch in diesem Fall keine Gewähr und/oder Haftung für das Impressum. Die Kontaktdaten im Impressum sind nicht die Kontaktdaten des Anbieters, sondern, sofern nicht anders schriftlich festgehalten, die Kontaktdaten des Artists. Das gleiche Prinzip gilt auch für die Datenschutzverweise der Künstler-Website. Der Artist hat diese vor bzw. bei der Abnahme seiner Künstler-Homepage zu überprüfen. Weitere Hinweise hierzu findet der Artist unter https://marketing.artisdo.com/website-ratgeber/. Der Artist sollte sich bei allen Rechtsfragen an Juristen wenden oder weitere Informationen z. B. über htttps://www.easyRechtssicher.de einholen.

6.e) Ausschließlich der Artist ist verantwortlich, für alle Inhalte (Content) (das beinhaltet z. B. den Inhalt, Texte, Bilder, bewegte Bilder, Video-Dateien, Audio-Dateien, Links, etc.) und ausschließlich der Artist stellt das Material zur Verfügung, die er auf seiner/seinen Webseite/n abrufbar hält, speichert und/oder z. B. Texte zum Erstellen, und/oder Einfügen und/oder Ändern seiner Webseite an Artisdo übersendet, der Artist ist ebenso dafür verantwortlich, diese, selbst, auf rechtliche Zulässigkeit zu prüfen. Der Anbieter ist nicht verpflichtet, Webseiten des Artists, auf den bereitgestellten Content bzw. Inhalt auf eventuelle Rechtsverstöße und/oder auf die Verletzung von Rechten Dritter zu prüfen. Der Anbieter ist nicht verpflichtet, diese Inhalte zu ändern, zu prüfen oder in andere Sprachen zu übersetzen. Der Anbieter ist lediglich dazu verpflichtet die Webseite, mit den vom Anbieter zur Verfügung gestellten Content (Inhalten) [z. B. Texte oder Links] zu erstellen und diese auf Wunsch, (je nach Leistung des gewählten Pakets,) auf die Webseite des Artists einzubinden. Der Artist versichert, dass er im Besitz sämtlicher Rechte oder Lizenzen dafür ist und dass er uns von allen Ansprüchen freihält, die von Seiten Dritter gegen uns wegen Verstößen im Sinne von Ziffer 1 erhoben werden (können).

6.f) Der Artist verpflichtet sich, keine Handlungen vorzunehmen und/oder Inhalte zur Erstellung der Webseiten weiterzureichen oder selbst bereitzustellen, die gegen gesetzliche Verbote, die guten Sitten (insbesondere rassistische, ausländerfeindliche, rechtsradikale oder sonstig verwerfliche Inhalte) verstoßen.

6.g) Der Artist verpflichtet sich, keine Handlungen vorzunehmen und/oder Inhalte zur Erstellung der Webseiten weiterzureichen oder selbst bereitzustellen, die die Rechte Dritter (insbesondere Persönlichkeits-, Urheber-, Namens-, Markenrechte) verletzen.

6.h) Der Artist stellt den Anbieter von sämtlichen Ansprüchen Dritter hinsichtlich der überlassenen Daten frei, der Artist ist dazu verpflichtet, eine Inanspruchnahme des Anbieters abzuwehren und den Anbieter in jeglicher Weise zu unterstützen, und dem Anbieter alle Kosten zu erstatten, die dem Anbieter entstehen, falls der Anbieter als Mitt- oder Drittstörer in Anspruch (beispielweise Schadenersatz, Unterlassung, Wiederruf, etc.) genommen wird, wegen z.B. gesetzeswidrigen Inhalts, den der Artist auf seiner Webseite bereitstellt bzw. dem Anbieter zur Erstellung weitergereicht hat.

6.i) Der Artist verpflichtet sich, seine Webseite, sowie alles dazu gehörige nicht zu Spam-Zwecken zu nutzen.

6.j) Zum einhalten aller jeweils landesgültigen Vorschriften sowie die der Bundesrepublik Deutschland ist der Artist explizit verpflichtet.

6.k) Der Artist sollte sich unserer Empfehlung nach, selbst dazu verpflichten, mindestens einmal am Tag zu lächeln.

7. Leistungsstörungen

7.a) Die Verfügbarkeit, der vom Anbieter angebotenen Leistungen, wird nur bis zur Schnittstelle in das Internet gewährleistet, der Anbieter ist um eine durchgehende Verfügbarkeit und fehlerfreie Funktionalität bemüht. Der Artist erkennt jedoch an, dass jedoch trotzdem Einschränkungen in der Verfügbarkeit entstehen können, die außerhalb des Einflussbereiches vom Anbieter liegen, aufgrund der Abhängigkeit von äußeren Einflüssen (wie z.B. im Rahmen der Fernmeldenetze) oder aus rechtlichen oder technischen Gründen, weswegen kein Anspruch des Artists auf ständige Zugriffsmöglichkeit besteht. Lediglich vorübergehende Zugriffsbeschränkungen gewähren weder ein Recht zur außerordentlichen Kündigung noch Gewährleistungsansprüche. Über die Verhinderung des Zugriffs aufgrund der Beherrschbarkeit des Anbieters entzogener äußerer Einflüsse hinaus behält dieser sich eine zeitliche und/oder umfängliche Zugriffsbeschränkung vor, insbesondere im Falle der vorübergehenden Sperrung der Artisdo-Webseite zur Einpflege technischer Verbesserungen, Beseitigung von Fehlern und Störungen etc. Darüber hinaus behält sich der Anbieter das Recht vor, eine umfängliche und/oder zeitliche Zugriffsbeschränkung vor, z. B. eine vorübergehende Sperrung der Künstler-Homepage(s) und/oder Artisdo-Website, um z. B. die Beseitigung von Störungen oder Fehlern vorzunehmen oder technische Verbesserungen einzupflegen.

7.b) Der Anbieter ist nicht verantwortlich für Leistungsstörungen bei der Verwendung von anderen Systemkonfigurationen des Artists. Der Artist ist selbst verantwortlich, dass sein Gerät/System die jeweiligen Systemvoraussetzungen voraussetzt, um die einwandfreie Funktionalität einige unserer Dienste bzw. seiner Künstler-Homepage wiedergeben bzw. nutzen zu können.

8. Datenschutz

8.a) Zum Leistungsumfang des Anbieters gehört, dass der Anbieter personenbezogene Daten des Artists erhebt, nutzt und/oder verarbeitet. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und zum Datenschutz ergeben sich aus der Datenschutzerklärung des Anbieters. Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Datenverarbeitung unter: https://marketing.artisdo.com/datenschutz

8.b) Die Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht, außer eine Weitergabe ist nötig, um eine Dienstleistung von Artisdo bzw. das Leistungspaket zu erfüllen (z.B. Daten die für die Registrierung einer Domain benötigt werden und somit an die jeweilige Registrierungsstelle weitergegeben werden müssen).

8.c) Der Artist ist sich darüber im Klaren, dass, aus technischer Sicht, vom Anbieter die bzw. seine auf dem Server gespeicherten Inhalte jederzeit eingesehen werden können.

8.d) Der Artist ist sich darüber im Klaren, dass es theoretisch möglich ist, dass die Daten des Artists bei der Datenübertragung über das Internet von z. B. unbefugten Dritten (bspw. Hacker), trotz Sicherheitsvorkehrungen, eingesehen werden können.

9. Widerrufsrecht

9.a) Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu, nähere Informationen unter: https://marketing.artisdo.com/widerruf

10. Treuepflicht

10.a) Zu einem gegenseitigen loyalen Verhalten verpflichten sich beide Vertragspartner. Wenn der Artist während der Laufzeit seines Vertrages und/oder den nachfolgenden 24 Monaten einen oder mehrere der Mitarbeiter und/oder Helfer des Anbieters einstellt oder indirekt oder direkt für sich selbst und/oder einem mit ihm verbundenen Dritten tätig werden lässt, zahlt der Artist an den Anbieter eine Vertragsstrafe in Höhe von 25.000,- €.

11. Sonstiges

11.a) Entspricht der Anbieter dem Wunsch eines Artists, einen Vertrag vorzeitig zu beenden, so ist der Anbieter zur Geltendmachung des bis zu diesem Zeitpunkt entstandenen Aufwands berechtigt (mindestens in Höhe der standardmäßig im vorausgezahlten Erstellungsgebühr + der bereits angefallenen Kosten (wie  z.B. für die bereits angeschafften Domains).

11.b) Das Werk (die Webseite bzw. Homepage) einschließlich ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten. Reproduktion in irgendeiner Form sowie die Einspeicherung, Verarbeitung, Vervielfältigung und Verbreitung mit Hilfe elektronischer Systeme jeglicher Art, gesamt oder auszugsweise, ist ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Anbieters untersagt. Der Artist darf die Künstler-Seite lediglich zur Eigenpromotion nutzen. Alle Übersetzungsrechte vorbehalten.

11.c) Sollte der Anbieter, seine Geschäftsform ändern (z.B. von einer GbR zu einer GmbH), so bleibt das Vertragsverhältnis unberührt bzw. weiterhin bestehen, sofern der Kunde, nicht binnen vierzehn (14) Tagen, nach Kenntnisnahme der Benachrichtigung hierüber, dem nicht widersprochen hat.

11.d) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages einschließlich der vorstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) oder Teile hiervon unwirksam sein oder werden, oder sollte der Vertrag Lücken enthalten, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An Stelle der unwirksamen Bestimmung werden die Parteien diejenige wirksame Bestimmung vereinbaren, bzw. die unwirksame mit solch einer wirksamen Bestimmung ersetzen, welche dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt, im Falle von Lücken diejenige Bestimmung, die dem entspricht, was nach dem Sinn und Zweck des Vertrages einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) vernünftiger Weise vereinbart worden wäre, hätte man diese Angelegenheit von vornherein bedacht.

12. Schlussbestimmungen

12.a) Gemäß §33, Abs.1 BDSG sowie §4, Teledienst Datenschutz-Verordnung wird darauf hingewiesen, dass die Daten des Artists in maschinenlesbarer Form maschinell verarbeitet werden.

12.b) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei der Registrierung von Artists aus anderen Ländern, gilt ebenso das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist der Sitz des Anbieters.

12.c) Die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen bleibt unberührt, sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ungültig sein bzw./oder werden.

Artisdo

Yasin Islek
Kölner Str. 8
40764 Langenfeld
Germany

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer:
Yasin Islek

Registergericht: Amtsgericht Langenfeld
HRB

Stand: 01.01.2018

Mit der Nutzung dieser Website erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen unter: Datenschutz

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close